Rufen Sie uns jetzt an
+49 1773762424

Working

Email:

yvettehatmann@mail.com

wer kennt es nicht, der Wind weht eine Tüte hoch, da liegt ein Grashalm falsch, dort kommt ein Ball gelogen , dort raschelt ein Kasper im Gebüsch. Nervenstärke wünscht man sich bei jedem Verlasspony, doch viele bekomme es weder gezeigt, noch haben sie die Gelegenheit zu üben …

 

Auch so ein Punkt wo man hört das das nicht gehen würde. Ich wollte seid ich Lamas Habe, sie am Pferd mit nehmen. Hier die ersten Übungen zu diesem Thema.

 

In meinem Job als Reittherapeutin, brauche ich ebenfalls die Nervenstärke meiner Tierischen Partner.

 

Auch das gehört zum Training, der Ausgleich, Wenn er mit den Kindern langsam geht, das Working mit den anderen Tieren macht, braucht er zum Ausgleich für sich auch so laufen zu dürfen , wie er gerne möchte. Bei der mentalen Höchstleistung, die er verrichtet, bekommt er das natürlich auch. Da ich möchte, das er den Kopf frei hat und sich auf seine vielseitigen Jobs auch konzentriert.

 

Über uns

Ein Kind braucht ein Pony, hörte ich als ich klein war, einen Mann, der mein Sein für immer prägen sollte, zu meiner Mutter sagen, da meine Araber wie meine Kinder für mich sind, haben sie ihre Ponys,

 

 

Die Araber, die mich seid drei Jahrzehnten begleiten, lehrten mich nicht nur Mentaltraining, Gelassenheitstraining und ihre Vielseitigkeit zu fördern, sondern auch trauriger Weise sie zu unterstützen, wenn sie Gesundheitliche Probleme haben. Gleich nun wie diese entstanden und verursacht wurden, durfte ich mich mit einem auf das Problem am Pferd abgstimmtes Trainging einstellen lernen. Denn sie waren zu jung, um irgendwo gelangweilt herum zu stehen. Auch entspräche das weder Kopf noch Herzem, des Arabers.

Ein Araber möchte dabei sein. Egal was der Mensch in seinem Leben tut, der Araber möchte in der Famile sein und natürlich auch wie ein Pferd in der Herde leben. Idealerweise verlager sein Mensch also das Leben in die Herde, zumindest schienen meine Hengste diese Idealvorstellung von meiner Aufmerksamkeit für sie zu haben.

wobei ihre Ponys, Gesellschaft und Arbeitserleichterung ist.